monatsübersicht (mit vorschau)

 

TOP of the list

NEUE GESCHICHTEN VON INNERHALB UND ...

Protest Productions Collective (PPC)

NEUE GESCHICHTEN VON INNERHALB UND AUßERHALB DER GRENZEN

 

Unsere Arbeitswelt ist von Grenzen durchzogen. Für einige werden Arbeitsplätze geschaffen, andere sind arbeitslos. Für viele wird das Bleiben-Können zum eigentlichen Arbeitskampf. Wie hängen Arbeit, bittersüßes Nichtstun und das globale Grenzregime zusammen? Davon berichtet das PROTEST PRODUCTIONS COLLECTIVE in seinen neuen Filmen.

 

Aladji Traoré erzählt die Geschichte seiner Reise durch die Wüste und über das Meer, um von Sokodé in Togo bis nach Wien zu gelangen. Traumatisch und lebensbedrohlich für alle diejenigen, denen sichere Wege durch geschlossene Grenzen versperrt sind. Die Kurzdoku „Best practices to stop deportations“ wendet den Blick auf die Kämpfe innerhalb der Grenzen Europas und zeigt, wie vielfältig und manchmal auch erfolgreich Widerstand gegen Abschiebungen sein kann. Und in „Shoes“ wirft Hany Jaber einen verspielten und poetischen Blick auf weltumspannende Arbeits- und Produktionsbedingungen, die sich hinter jedem einzelnen Schuh verbergen.

 

Special: ein Promo-Event für PPC Airlines am Bahnhof Wien Mitte / Wien Mitte - The Mall. PPC Airlines ist seit 2015 ehrenamtlich tätig. Die Fluglinie, die niemanden abschiebt und die dich nur dorthin fliegt, wohin du willst; ohne Pässe und Visa. PPC - globale Bewegungsfreiheit und sicheres Reisen für alle!

 

 

Das Protest Productions Collective, eine Gruppe von Aktivist_innen und Filmemacher_innen, entstand aus der Wiener Refugee-Protestbewegung 2014. PPC sind Geflüchtete, Migrant_innen und Menschen, die hier geboren und aufgewachsen sind und die sich alle für eine Welt ohne Grenzen und Ausschlüsse einsetzen.

 

Sprachen: English, Français / Produktion: WIENWOCHE

 

 

MEHR INFOS: www.wienwoche.org

 

 

Termine:
Di, 26. Sep. 2017 19:00 
Eintritt:
EINTRITT FREI
first come, first served