Sebastian Brauneis 
 

 

 

am Mo 15.5. / freiwillige Spenden

RAW MATTERS

ein ungeschliffener Tanz- und Performanceabend

 

am Fr 19.5. & Sa 20.5.

AUSTRIAN FILM FESTIVAL 2017

 

ab So 21.5.

EIN EHRENWERTER BÜRGER (El ciudadano ilustre)
Ein satirisches Drama, komisch und bitterernst aus und über Argentinien. (Cineman)

 

am Sa 27.5. / Eintritt frei!

DFB-Pokalfinale

Live-Fußball auf der Kinoleinwand

 

ab Sa 27.5.

NERUDA

Das wirkungsvoll zwischen Fakten und Fiktion oszillierende Porträt eines Künstler-Giganten (Le Monde)

 

am Sa 3.6. / Eintritt frei!

CL-FINALE in Cardiff, Wales

Live-Fußball auf der Kinoleinwand

  

 

 Derzeit finden Sie das reguläre KINOPROGRAMM bis 1. Juni online -

die nächste Spielwoche (2.6. - 8.6.2017) wird am folgenden Montag bekanntgegeben.

 

 

Highlights im Schikaneder:

Spielfilm

EIN EHRENWERTER BÜRGER (El ciudadano ilustre)

Gaston Duprat, Mariano Cohn - AR/ES 2016, OmU, 118 min.

  

Zum ersten Mal seit 40 Jahren kehrt der Literatur-Nobelpreisträger Daniel Mantovani in seinen Heimatort in der argentinischen Provinz zurück. Doch was als nostalgische Reise an die Quelle seiner literarischen Inspiration beginnt, wird für den berühmten Autor bald zum realen Höllentrip.

 

EIN EHRENWERTER BÜRGER ist eine furiose Komödie über die Gespenster der Vergangenheit, glänzt mit intelligenten und wunderbar bissigen Dialogen und war in den lateinamerikanischen Kinos ein fulminanter Publikumserfolg. Oscar Martinez erhielt in Venedig den Preis als "Bester Hauptdarsteller" und der Film selbst wurde neben zahlreichen Publikumspreisen mit dem spanischen Filmpreis „Goya“ als Bester lateinamerikanischer Film ausgezeichnet.

   

ab SO 21.5. im Schikaneder > mehr lesen & Tickets

 

Spielfilm

NERUDA

Pablo Larraín - CL/ES/AR/FR 2016, OmU, 107 min.

  

1948. In einer flammenden Rede vor dem Kongress bezichtigt Senator Pablo Neruda (Luis Gnecco), berühmter Dichter und Kommunist, die Regierung Präsident Videlas des Verrats - und wird umgehend seines Amtes enthoben. Neruda entzieht sich seiner Verhaftung und taucht ab. Mitten in der Arbeit an seiner epochalen Gedichtsammlung „Canto General“ versucht er, mit seiner Frau Delia del Carril (Mercedes Moran) das Land zu verlassen. Verfolgt vom melancholischen Polizisten Peluchoneau (Gael Garcia Bernal) beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel, dem Neruda zwischen Poesie und Legendenbildung einen ganz eigenen Reiz abgewinnt.

 

Regisseur Pablo Larraín („NO!“, „Jackie“) hat einen Film im Stil des klassischen Studiokinos geschaffen, spannend und bewegend, voller Poesie und lakonischen Humors, in betörenden Bildern und mit herausragenden Darstellern.

 

Ein fulminantes, funkelndes Anti-Biopic, ein grandioses filmisches Gedicht, das sich so vielschichtig und mitreißend auffaltet wie der Canto General, an dem wir Pablo Neruda hier arbeiten sehen. (Télérama)

 

ab SA 27.5 im Schikaneder > mehr lesen & Tickets

 

Spielfilm

T2 TRAINSPOTTING

Danny Boyle - GB 2017, engl. OmU, DCP, 118 min.

  

Zuerst war da eine Gelegenheit... dann passierte ein Verrat. 20 Jahre sind inzwischen vergangen. Vieles hat sich geändert, vieles ist auch völlig gleich geblieben. Mark Renton kehrt zurück an den einzigen Ort, den er jemals sein Zuhause nennen konnte. Und sie warten auf ihn: Spud, Sick Boy, und Begbie. Aber auch andere gute, alte Freunde warten bereits: Leid, Verlust, Freude, Rache, Hass, Freundschaft, Liebe, Sehnsucht, Angst, Reue, Diamorphin, Selbstzerstörung und Lebensgefahr, alle stehen Schlange, um ihn zu begrüßen, bereit zum Tanz.

 

Danny Boyle’s T2 TRAINSPOTTING is everything I could reasonably have hoped for - scary, funny, desperately sad, with many a bold visual flourish. (The Guardian)

 

T2 TRAINSPOTTING fügt seinem zeitlosen Vorgänger einen berauschenden, emotional widerhallenden Nachsatz hinzu (Rotten Tomatoes)

   

bis DO 25.5. im Schikaneder > mehr lesen & Tickets